Zum Artikel springen
Festivals
Junge Filmszene im BJF

Festival-Datenbank

29. CineLatino - CineEspañol

06.04.2022 bis 13.04.2022
Ort: Tübingen, Stuttgart, Freiburg, Reutlingen.
Festival-Niveau: Profi
Ausschreibung: International
Anmeldeschluss:
Alter: 0 bis 99

CineLatino - CineEspañol Beschreibung:
Dieses Jahr flackern die CINELATINO-Filme wieder im traditionellen Festivalmonat April über die
Leinwand, sofern die Situation dies erlauben wird. Die aktuelle Pandemielage betrifft weiterhin die
Kulturlandschaft und so auch das diesjährige Festival.
Die bundesweit bedeutendste Plattform für spanisches und lateinamerikanisches Kino in vier Städten Baden-Württembergs bietet einen Überblick über das aktuelle Autorenkino der verschiedenen Ländern. Dieses Jahr liegt der regionale Schwerpunkt auf den Andenländern: Ecuador, Bolivien und Peru.
Alle drei Länder sind stark durch ihre geographische Lage geprägt und teilen viele ethnische, sprachliche und kulturelle Gemeinsamkeiten. Thematisch widmet sich die aktuelle Ausgabe des Festivals dem Fokus Indigene Stimmen: Kämpfe um Sichtbarkeit und eine gerechtere Welt. Gerade in den andinen Regionen Lateinamerikas leben viele indigene Bevölkerungsgruppen, sodass die beiden Schwerpunktthemen Hand in Hand gehen.
Die Filmtage Tübingen e.V. in Zusammenarbeit mit Vereinigte Lichtspiele Tübingen, Delphi Arthaus Kino Stuttgart, Programmkino Kamino Reutlingen, Club Voltaire Tübingen, dem Dachverband der Lateinamerikanischen Vereine Stuttgart und dem Kommunalen Kino in Freiburg.

Internet: www.filmtage-tuebingen.de/latino/

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend