Zum Artikel springen
Festivals
Junge Filmszene im BJF

Festival-Datenbank

18. doxs Dokumentarfilme für Kinder und Jugendliche

08.11.2021 bis 21.11.2021
Ort: Online
Festival-Niveau: Profi
Ausschreibung: International, National
Anmeldeschluss:
Alter: bis

doxs Dokumentarfilme für Kinder und Jugendliche Beschreibung:
Intelligente Partizipationsformen sind die Kunst der Stunde. doxs! entwickelt Pilotprojekte zur Filmbildung und frische kollaborative Produktionsansätze in der Zusammenarbeit mit jungen Zielgruppen. Prüft Neues, reagiert auf Aktuelles, ohne das Bewährte vorschnell über Bord zu werfen. Dabei setzen wir auf die Kraft des Kinos als Raum für Konzentration und Resonanz.
Während besorgte Stimmen das Fernsehen und die Leinwand für tot erklären, sucht doxs! mit kreativen Allianzen den Blick nach vorne. Ob mit dem WDR, ZDF/3sat oder Deutschlandfunk Kultur – eine lebendige Medienkultur für junge Menschen ist möglich. Und trifft einen Nerv: Die kritische und unmittelbare Auseinandersetzung mit Bildern der Welt ist kein Auslaufmodell und mehr als eine medienpädagogische Pflichtübung. Kinder und Jugendliche entdecken bei doxs! die Lust am Schauen und die Begeisterung am Austausch darüber. Mit Ästhetiken, die aus der Reihe tanzen und Erzählungen, die die Perspektive wechseln. Mit Angeboten, die das Publikum mit einbeziehen und zum Akteur und Ideengeber machen.

doxs! bringt die Jugendlichen und Kinder mit den Kreativen zusammen. Bei der Konzeption, am Set, im Schneideraum – und im Kino. In der Tradition der Duisburger Filmwoche, aus der doxs! hervorging, tauschen sich die RegisseurInnen und ZuschauerInnen nach jeder Vorführung intensiv miteinander aus. Das Kino wird zu einem Kommunikationsraum, in dem kommentiert, beurteilt und gestritten wird. Ein soziales Netzwerk im Kleinen, offen für den Anschluss an die Welt.

Internet: www.do-xs.de

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend