Zum Artikel springen
Festivals
Junge Filmszene im BJF

Festival-Datenbank

Transit Filmfestival Regensburg

19.11.2020 bis 22.11.2020
Ort: Regensburg
Festival-Niveau: Nachwuchs, Semiprofi, Profi
Ausschreibung: International
Anmeldeschluss:
Alter: bis

Transit Filmfestival RegensburgBeschreibung:
Ein ehrenamtliches Team aus Studierenden der Medienwissenschaft und filmbegeisterten Mitgliedern des Hör und Schau e. V. präsentiert im November ein Best-of des deutschen und internationalen Kinojahres jenseits des gewohnten Programms.
Das Transit Filmfest arbeitet an einem Online-Programm, gleichzeitig wird jedoch nach einem Ersatztermin gesucht.

Der inhaltliche Fokus liegt auf innovativen, maßgebenden und kontroversen Produktionen, das Festival selbst bleibt formal offen.
Als Paradigma für Transformation und Veränderung lässt sich der „Transit“ als Chance begreifen, alte Wahrheiten zu überdenken, neue Perspektiven zu eröffnen und die Wahl der Kategorien neu zu justieren.

Das Kino wird zum Transportmittel: Nach dem Film steigt im Idealfall eine Person aus dem Kinosessel, die ein kleines Bisschen anders ist als diejenige, die sich hineingesetzt hat.Dabei geht es nicht um vordergründig politische Filme, sondern um solche, die ästhetisch, inhaltlich oder narrativ neues Terrain betreten und sich auf Pfade jenseits etablierter Mainstreamkino-Erfolgsrezepte wagen.

Internet: www.transit-filmfest.de/

E-mail:

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend